Alle Folgen & Artikel

Der Martinshof – einem Schwarzwaldhof wird neues Leben eingehaucht

Der Martinshof bei Fischerbach im Kinzigtal ist mehr als 900 Jahre alt. Nun hat er einen neuen Besitzer, der dem alten Schwarzwaldhof neues Leben einhauchen will. Michael Reimold ist auf der Spurensuche nach alten historischen Überbleibseln und Zeitdokumenten, die den historischen Martinshof möglichst gut in seiner Originalform abbilden und hofft dafür auf Unterstützung. Der Unternehmer erzählt uns von seinen Ideen mit dem Schwarzwaldhof und wie er ihn möglichst originalgetreu wiederherstellen und -aufbereiten will.

Traditionelle & moderne Holzkunst aus dem Schwarzwald

Die Holzkunst hat im Schwarzwald eine lange Tradition. Doch dieses Kunsthandwerk ist mehr als „nur“ Kuckucksuhren und Fasnetsmasken. Simon und Lillian Stiegeler beweisen mit ihren etwas anderen Kunstwerken, dass es auch modern sein kann. Im Interview verrät uns Holzbildhauer Simon Stiegeler, warum Tradition und Moderne hier so gut zusammen passen und welche spannenden Projekte die beiden bereits umsetzen konnten.

Die Wutachschlucht – Schwarzwalds wildester Canyon

Die Wutachschlucht gehört zu den schönsten Schluchten in ganz Deutschland und zu den atemberaubendsten des Schwarzwalds. Weil dieser Canyon so beliebt ist, gibt es für den Wutachranger Martin Schwenninger immer viel zu tun. Er versucht den Besucherströmen in der Wutachschlucht Herr zu werden und gibt uns nun in diesem Interview wertvolle Tipps, wie wir uns bei einer Wanderung durch dieses Naturschutzgebiet richtig verhalten und welch einmaliges Erlebnis uns dort erwartet.

Mit der „Sauschwänzlebahn“ durch den Südschwarzwald

Die „Sauschwänzlebahn“ lässt die Herzen von Eisenbahnfreunden höher schlagen. Die historische Strecke schlängelt sich 25 Kilometer lang von Blumberg-Zollhaus nach Weizen durch eine malerische Landschaft. Eisenbahnbetriebsleiter Christian Brinkmann erklärt und in diesem Interview, was es mit dem Namen Sauschwänzlebahn auf sich hat, welche Geschichte hinter dieser historischen Strecke steckt und was die Eisenbahn-Saison 2021 für uns bereithält.

Schwarzwald Reloaded – das Schwarzwald-Kochbuch

Interview mit dem Autoren und Herausgeber Ulf Tietge Traditionelle Schwarzwälder Gerichte in modernem Gewand: Bei der Kochbuch-Reihe „Schwarzwald Reloaded“ verraten zahlreiche Spitzenköche aus der Region ihre Lieblingsrezepte, welche Hobby-Köche ganz einfach nachkochen können. Wir haben mit dem Autoren und Herausgeber Ulf Tietge über den zweiten Teil der Reihe gesprochen, der im Oktober vergangenen Jahres rauskam … weiterlesen.

5.300 km zu Fuss durch Europa

Der Kölner Unternehmer Witali Bytschkow ist leidenschaftlicher Wanderer und hat bereits einige große Abenteuer quer durch Europa hinter sich gebracht. Nun plant er weitere Langstrecken-Etappen, die auch durch den Schwarzwald führen sollen. Wir haben mit ihm über seine bisherigen Abenteuer geredet und auf welchen Schwarzwald-Wandertouren wir ihn jetzt schon begleiten können.

Wein aus der Genießer-Region des Schwarzwalds

Der Schwarzwald hat vor allem im Westen eine ausgeprägte Weinlandschaft. Ein Urlaub in dieser Genießer-Ecke ist ohne Wein oder dem Besuch eines Weinguts fast schon undenkbar. Wir haben mit Georg Moosmann, Betriebsleiter vom gleichnamigen Weingut in Buchholz, über die Besonderheiten dieser Weinregion gesprochen und wie auch sie der Veranstaltungs-Flaute aufgrund der Corona-Pandemie trotzen.

Das Schwarzwaldcamp am Schluchsee – pure Natur

Abenteuerlustige, die genug von „normalen“ Campingplätzen haben, finden im Schwarzwaldcamp ein ganz neues Erlebnis. Hier können die Gäste zwischen hohen Tannen und in ungewöhnlichen Zelten campieren. Wir haben mit Schwarzwaldcamp-Gründer Raphael Kuner darüber gesprochen, was das Besondere an diesem Campingplatz ist und welche Highlights die Besucher auch außerhalb des Camps erwartet.

Alpirsbacher Klosterbräu – das Bier aus dem Schwarzwald

Das Alpirsbacher Klosterbräu befindet sich im Herzen des Schwarzwalds und wurde 1880 von einem jungen Braumeister namens Karl Albert Glauner übernommen. Die Erfolgsgeschichte des Familienunternehmens wird inzwischen also seit mehr als 140 Jahren weitergeschrieben. Wir sprechen mit Anja Faißt, Leiterin der Alpirsbacher Brauwelt, über die besondere Geschichte der Brauerei, was das Bier aus dem Schwarzwald so schmackhaft macht und Kurioses, das Besucher bei einer Brauereibesichtigung erwartet.

Der Schwarzwälder Schinken – Genuss und Lebensfreude

Es ist eine Spezialität aus dem Schwarzwald mit einer langen, über 100-jährigen Historie. Der Schwarzwälder Schinken hat seinen Ursprung in der bäuerlichen Hausschlachtung. Doch wann ist ein Schinken ein echter Schwarzwälder Schinken – und wann darf er auch so genannt werden? In diesem Interview mit dem Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenhersteller erfahren wir es.